Aktuelles

Mai. 24.

Feuerwehrmatura hoch 4

Der Bewerb für das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold ist eine Einzelprüfung auf höchstem Niveau, sie wird deshalb auch die „Feuerwehrmatura“ genannt. Ein Bewerterteam prüfte heute gleich 4 Kameraden der FF Langfirling auf „Herz und Nieren“ über ihr Feuerwehrfachwissen. Die Prüfung fand in der Landesfeuerwehrschule in Linz statt.

Folgende Disziplinen sind erfolgreich zu absolvieren:

  • Ausbildung in der Feuerwehr (Kenntnis und Umsetzung der Ausbildung in der eigenen Feuerwehr)
  • Berechnen, Ermitteln, Entscheiden (Löschmittelbedarf- und Löschmittelverbrauchsberechnungen
  • Brandschutzplan (lesen eines Brandschutzplanes)
  • Formulieren und geben von Befehlen (Erteilen von Einsatzbefehlen)
  • Fragen (301 Fragen aus Taktik, Technik und Organisation)
  • Führungsverfahren (schriftliche Bearbeitung eines Brandeinsatzes und eines technischen Einsatzes)
  • Verhalten vor einer Gruppe (Exerzieren einer Gruppe als Kommandant)

Wir gratulieren HBI Christian Langthaler, AW Ernst Eibensteiner, AW Stefan Eibensteiner und HBM Markus Rauch zur unglaublich starken Leistung! Alle 4 erreichten die Top 50 von 199 Teilnehmern.

v.l.n.r. Schulleiter OBR Hubert Schaumberger, HBM Markus Rauch, AW Stefan Eibensteiner, HBI Christian Langthaler, AW Ernst Eibensteiner, BR Markus Diesenreither

Apr. 28.

Digitalfunk – erster Schulungstermin

Bereits vor einigen Jahren wurde für Oberösterreich die Errichtung eines digitalen Funknetzes beschlossen. Ende März 2019 wurden vorerst 3 Digitalfunkgeräte an unsere Feuerwehr übergeben.

Um sich mit der neuen Handhabung vertraut zu machen, wurde der erste von vielen Schulungsterminen am Freitag, 26. April abgehalten. Nach einer theoretischen Einschulung folgte die Praxis. Da uns die FF St. Leonhard für die Übung ihre Geräte ebenfalls zur Verfügung stellte, konnte man sich auf 6 verschiedene Gruppen aufteilen. Diese Gruppen fuhren das gesamte Gemeindegebiet ab und mussten sich zwischendurch immer wieder den Standort zu übermitteln.

Digitalfunk Schulung April 2019

Mrz. 02.

Monatsübung – Sternfahrt

Am 01. März liefen die Funkgeräte heiß in Langfirling. Bei einer sogenannten Funk-Sternfahrt müssen Koordinaten auf der Karte gefunden werden und anschließend Funksprüche durchgeführt werden.
Mit beiden Fahrzeugen wurde der gesamte Pflichtbereich abgefahren. Mit der letzten Koordinate landeten beide Fahrzeuge wieder im Zeughaus. Danke an BI Dominik Strauß, HFM Werner Ruemer, HBM Michael Klopf und LM Renate Eibensteiner für die Vorbereitung.

Feb. 11.

Einsatz – umgestürzter Rauchfang

Am Sonntag, 10.02.2019, Vormittag brach ein Teil des Rauchfangs auf einem Einfamilienhaus in Langfirling ab. Das abgebrochene Stück blieb am Dach liegen und wurde von den Kameraden der FF Langfirling Stück für Stück abgetragen, damit bei einem späteren Absturz des Rauchfangs niemand verletzt werden kann.

Jan. 05.

Einsätze – Bäume über Straße

Aufgrund der Schneemaßen der letzten beiden Tage mussten im gesamten Pflichtbereich die umgestürzten Bäume von der Straße entfernt werden. Manche Straßen mussten aufgrund der Sicherheitsgefährdung sogar komplett gesperrt werden. Seit Samstag, 05.01.2019, Abend bis Sonntag Mittag waren die Kameraden fast dauerhaft im Einsatz.

Einsätze - umgestürzte Bäume 2019-01-05

Dez. 18.

Einsatz – LKW Bergung

Am Dienstag, 18.12.2018, um 14:14 Uhr wurde die FF Langfirling zu einer LKW Bergung nach Maasch gerufen. Der LKW konnte aufgrund der Schneefahrbahn nicht mehr wegfahren. Die nachalarmierte FF St. Leonhard konnte mithilfe des LFB-A den LKW so weit abschleppen, dass er selbst wieder weiterfahren konnte.

Einsatz - LKW Bergung

Nov. 11.

Branddienstleistungsabzeichen Bronze

Am Samstag 10.11.2018 haben 2 Gruppen der Feuerwehr Langfirling und 3 Gruppen der FF St. Leonhard das neue Branddienstleistungsabzeichen in Bronze erfolgreich absolviert.

Gruppe Jung:
AW Ernst Eibensteiner
LM Renate Eibensteiner
AW Stefan Eibensteiner
HBM Patrick Fragner
OFM Bernhard Klug
HBI Christian Langthaler
HBM Markus Rauch
HFM Werner Ruemer
FM Johannes Voit

Gruppe Erfahren:
OBM Herbert Buchmayr
E-BI Manfred Buchmayr
AW Peter Eibensteiner
OLM Ewald Haunschmid
HFM Berthold Kern
E-HBI Gerhard Piber
HBM Roman Pichlbauer
E-OBI Franz Ruemer
HFM Michael Strauß

Beim neuen Branddienstleistungsabzeichen ist, ähnlich wie beim Leistungsabzeichen technische Hilfeleistung, eine Aufgabenstellung in einem bestimmten Zeitrahmen auszuführen.

Im Anschluss wurde im FF Haus Langfirling das Abzeichen würdig durch Bgm. Josef Langthaler, OBR Franz Seitz und OBR Ing. Hubert Schaumberger übergeben.
Die Ausbildung übernahm unser OAW Patrick Piber.
Dem Bewerterteam rund um HAW Roman Primetzhofer danken wir für die faire bewertung.

Okt. 13.

Bewerbsgruppenehrung in Lest

All jene wurden am Freitag, 12.10.2018 nach Lest eingeladen die im heurigen Jahr ausgezeichnete Leistungen erzielt haben. Es wurden die Jugend- u. Bewerbsgruppen für einen Rang beim Landesbewerb geehrt, Teilnehmer in den Spitzenrängen beim FULA sowie Kameraden welche die Feuerwehrmatura erfolgreich absolviert hatten. 
Besonders hervorgehoben wurden auch die Kommandanten die jahrelang ihrer Feuerwehr voran standen und 2018 an ihren Nachfolger übergeben haben. 


Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner, Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Seitz und die neue Bezirkshauptfrau Dr. Andrea Außerweger gratulierten zum 3. Rang unserer Jugendgruppe beim Landesbewerb in Rainbach 2018 und E-HBI Gerhard Piber zur 20-jährigen hervorragenden Tätigkeit als Kommandant der Feuerwehr Langfirling. 
  

Bewerbsgruppenehrung 2018

Okt. 06.

Herbstübung 2018

Durch eine Unachtsamkeit fing das Haus Nr. 20 in Langfirling Feuer.

Drei Personen befinden sich zu dieser Zeit im Haus. 
Dies war die Übungsannahme für die heurige Herbstübung. 
Die FF Langfirling stellte zuerst die Wasserversorgung für den Tank St.  Leonhard her. Die Atemschutztrupps machten sich auf den Weg zur Personenrettung.
Die mitalarmierte TMB Unterweißenbach mit RLF Unterweißenbach konnte die geretteten Personen sowie die Atemschutztrupp direkt vom oberen Stockwerk befreien. In der Zwischenzeit wurden die nächst stehenden Gebäude geschützt werden. Doch eine Person befand sich am Dachboden und musste direkt über das Dach mithilfe der TMB gerettet werden. Schlussendlich konnte Einsatzleiter Ernst Eibensteiner „Brand aus!“ durchgeben. 

Vielen Dank an OAW Patrick Piber sowie HBM  Markus Rauch für die Ausarbeitung der interessanten Übung. Ein besonderer Dank gilt den Opfern, den Kameraden der FF St. Leonhard sowie FF Unterweißenbach für die Teilnahme. Eine Übung mit der TMB lohnt sich!

Herbstübung 2018

Sep. 10.

Segnung der neuen Floriani Statue

Im Zuge der Einweihung der neuen Dorfgestaltung in Langfirling sowie der Wassergenossenschaft, wurde die neue Floriani Statue präsentiert. 
Ursprünglich wurde aus dem Holz des alten Lindenbaum neben der Kapelle eine Figur des Landespatrons geschnitzt. Bei diesem wurde aber der Stamm morsch und deshalb wurde nach langem Überlegen eine neue Statue in Auftrag gegeben. Bereits zum zweiten Mal schnitzte Martin Vollgruber ein Meisterwerk.

Bei der Einweihung waren neben Pfarrer Mag. Karl Wurm, Bürgermeister Josef Langthaler,  Landesschulleiter Hubert Schaumberger, Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Seitz und sein Stellvertreter Thomas Wurmtödter noch viele weitere  Ehrengäste anwesend.

Über Langfirling wacht jetzt wieder eine prachtvolle Statue des Heiligen Florian. 

Ein besonderer Dank gilt an unseren ehemaligen Kommandanten Gerhard Piber und seinem Team, dass dieses großartige Projekt verwirklicht wurde. 

Einweihung Hl. Florian 2018