Dez. 01.

Zivilschutz – Blackout

Im Rahmen der gemeinsamen Monatsübung Dezember informierte uns Peter Lasinger (FF St. Leonhard) und Zivilschutzbeauftragter Franz Lasinger über den Themenschwerpunkt Blackout – dem totalen Stromausfall über mehrere Tage hinweg.

“In erster Linie ist die Bevölkerung selber aufgerufen, zur Schadensminderung zumutbare Vorsorge- und Abwehrmaßnahmen im Rahmen der Selbst- und Nachbarschaftshilfe zu treffen, wozu neben vorsorglicher Gefahrenbeseitigung und technischen Maßnahmen vor allem auch Vorratshaltung (…) zählt…..
(Auszug der Homepage: http://www.zivilschutz-ooe.at/)

 

Weitere Infos: http://www.stleonhard.at/Zivilschutz_Informationen

Nov. 02.

Einsatz zu Sturm „Herwarth“

So wie viele Nachbarsfeuerwehren rückte die FF Langfirling am 29.10.2017 zum Sturmeinsatz um 11:40 Uhr aus.

Ausfahrt mit 3 Fahrzeugen: KLF-A, KDOF, Traktor
Mannschaftsstärke: 10 Mann

Dauer: 1 Stunde

http://www.ooelfv.at

Okt. 07.

Atemschutzleistungsabzeichen in Gold

Dieses Wochenende ist die FF Langfirling einfach nicht zu bremsen.

Heute machten sich  HBM Patrick Fragner, HBM Markus Rauch und OLM Ewald Haunschmid auf den Weg nach Hagenberg zum Atemschutzleistungsabzeichen in Gold.

Nach intensiver Zeit der Vorbereitung wurde an diesem Prüfungstag sowohl das theoretische Wissen, als auch die praktische Handhabung der Atemschutzausrüstung überprüft. Neben dem Einhalten einer Sollzeit war vor allem die Richtigkeit der Handgriffe sowie das einsatztaktische Vorgehen ein wesentlicher Teil der Abnahme. Als Schwerpunkt in Gold wird aber auch Wert auf die richtige Prüfung der Einsatzmittel, die vor und nach jedem Einsatz durchgeführt werden muss, gelegt.

Unser Atemschutztrupp  konnte alle Aufgaben erfolgreich bewältigen und daher wurde diesen Kameraden im Anschluss auch das Atemschutzleistungsabzeichen in Gold überreicht.

Wir gratulieren zu eurer hervorragenden Leistung!

Atemschutzleistungsprüfung Gold 2017
« 1 von 11 »