Frühjahrsübung 2017- 7 Feuerwehren mit 104 Mann

Mai. 06.

Bei der jährlich stattfindende Frühjahrsübung die von der FF St. Leonhard ausgearbeitet wird, wurden aufgrund des Übungsobjektes auch die weiteren Feuerwehren laut Alarmplan eingeladen.

7 Feuerwehren mit 104 Mann mit 12 Fahrzeugen haben den durch einen Blitzschlag verursachten Brand bei der Tischlerei Hennerbichler bekämpft.

Als Wasserentnahmestellen dienten 2 Bäche sowie ein nahe gelegener Teich. Beim Außenangriff wurden das Wohngebäude sowie die Tischlerei erfolgreich geschützt.

6 verletzte Personen konnten durch die Atemschutztrupps sicher ins Freie gebracht werden. Wobei sich die Rettung so mancher Person ziemlich schwierig gestaltete. Diverse Hilfsmittel wie Leitern, das Notrettungsset sowie das Spinboard kamen zur Anwendung.

Vielen Dank an die FF St. Leonhard für die hervorragende Ausarbeitung und ebenfalls vielen Dank an die Kameraden der FF Erdmannsdorf, FF Gutau, FF March, FF Marreith und der FF St. Oswald für die Teilnahme an der Übung!

Fotos: Erwin Pils

Frühjahrsübung 2017
« 1 von 15 »