Mai. 24.

Feuerwehrmatura hoch 4

Der Bewerb für das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold ist eine Einzelprüfung auf höchstem Niveau, sie wird deshalb auch die „Feuerwehrmatura“ genannt. Ein Bewerterteam prüfte heute gleich 4 Kameraden der FF Langfirling auf „Herz und Nieren“ über ihr Feuerwehrfachwissen. Die Prüfung fand in der Landesfeuerwehrschule in Linz statt.

Folgende Disziplinen sind erfolgreich zu absolvieren:

  • Ausbildung in der Feuerwehr (Kenntnis und Umsetzung der Ausbildung in der eigenen Feuerwehr)
  • Berechnen, Ermitteln, Entscheiden (Löschmittelbedarf- und Löschmittelverbrauchsberechnungen
  • Brandschutzplan (lesen eines Brandschutzplanes)
  • Formulieren und geben von Befehlen (Erteilen von Einsatzbefehlen)
  • Fragen (301 Fragen aus Taktik, Technik und Organisation)
  • Führungsverfahren (schriftliche Bearbeitung eines Brandeinsatzes und eines technischen Einsatzes)
  • Verhalten vor einer Gruppe (Exerzieren einer Gruppe als Kommandant)

Wir gratulieren HBI Christian Langthaler, AW Ernst Eibensteiner, AW Stefan Eibensteiner und HBM Markus Rauch zur unglaublich starken Leistung! Alle 4 erreichten die Top 50 von 199 Teilnehmern.

v.l.n.r. Schulleiter OBR Hubert Schaumberger, HBM Markus Rauch, AW Stefan Eibensteiner, HBI Christian Langthaler, AW Ernst Eibensteiner, BR Markus Diesenreither

Mai. 06.

Frühjahrsübung 2019 – Brand landwirtschaftliches Objekt

Zur Frühjahrsübung rückten wir am Fr. 03.05.2019 um 19:00 Uhr ins Dorf Reith aus. Annahme war der Brand eines landwirtschaftlichen Objektes mit mehreren vermissten Personen. Nachdem der Atemschutz ausgerüstet wurde, erstellten wir noch ein Teilstück der Zubringerleitung vom nahegelegenden Löschwasserbrunnen und begannen mit der Brandbekämpfung im Außenangriff.

Die Übung wurde von den Kameraden der FF St. Leonhard ausgearbeitet. Vielen Dank.

Frühjahrsübung 2019

Apr. 28.

Digitalfunk – erster Schulungstermin

Bereits vor einigen Jahren wurde für Oberösterreich die Errichtung eines digitalen Funknetzes beschlossen. Ende März 2019 wurden vorerst 3 Digitalfunkgeräte an unsere Feuerwehr übergeben.

Um sich mit der neuen Handhabung vertraut zu machen, wurde der erste von vielen Schulungsterminen am Freitag, 26. April abgehalten. Nach einer theoretischen Einschulung folgte die Praxis. Da uns die FF St. Leonhard für die Übung ihre Geräte ebenfalls zur Verfügung stellte, konnte man sich auf 6 verschiedene Gruppen aufteilen. Diese Gruppen fuhren das gesamte Gemeindegebiet ab und mussten sich zwischendurch immer wieder den Standort zu übermitteln.

Digitalfunk Schulung April 2019